Aktuell

Vorschau

Archiv

Verein

Kontakt

Impressum

ZIELGERADE: KUNST
Ein Kunstgespräch
mit Kunstsammler und Unternehmer Peter W. Klein
sowie Bürgermeister Rolf Kieser;
Moderation: Dr. Isolde Döbele-Carlesso
Montag, 23. Februar 2015, 18:00 Uhr
Bürgersaal, Rathaus Brackenheim.

Peter W. Klein, 1947 in Stuttgart geboren, war bis 2007 Vorstandsvorsitzender und Inhaber der weltweit agierenden Rectus AG in Eberdingen-Nussdorf. 2007 entschied er sich, das Unternehmen, welches Schnellverschluss-Kupplungen herstellt zu verkaufen und in jenem Jahr eröffnete er in Nussdorf das Museum KUNSTWERK - Sammlung Alison und Peter W. Klein mit einer Ausstellungsfläche von 1000 Quadratmetern. Seither wurden in 13 thematischen Wechselausstellungen Werke aus der rund 1.900 Arbeiten umfassenden privaten Kunstsammlung gezeigt, die Herr Peter W. Klein zusammen mit seiner Frau Alison seit den 1980er Jahren konsequent aufgebaut hat.
Wie sieht Herr Klein, der weiterhin auf verschiedenen Feldern unternehmerisch tätig ist, sein Wirken als Kunstsammler? Welche Bedeutung kommt seinem Museum in Nussdorf zu? Und welche Rolle spielt sein Engagement im kulturellen und sozialen Bereich? Diese und weitere Fragen hat der Kunstsammler in der von Dr. Isolde Döbele-Carlesso moderierten Veranstaltung beantwortet.
Wie Bürgermeister Rolf Kieser betreibt Herr Peter W. Klein Ausdauersport. Anlässlich des Kunst- und Kulturgesprächs in Brackenheim hatten sich die beiden auch über den Marathon unterhalten.